Startseite
Projektmanagement
Qualifizierung
Studien
Fördermittel
Über uns
Referenzen
Links

AGB




Nach oben


Leistungsbedingungen

1. Alle uns im Rahmen unserer Dienstleistungen über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Produktionsverfahren bekannten Informationen werden durch uns vertraulich behandelt.
2. Alle unsere Arbeiten werden nach bestem Wissen grundsätzlich auf der Basis eines Dienstleistungsvertrags (§ 611 BGB) ausgeführt. Eine Haftung für die Richtigkeit von Beratungen, Ratschlägen und sonstigen ermittelten Angaben, gleichgültig, ob sie schriftlich oder mündlich erteilt wurden, sowie für sonstige Leistungen und Verrichtungen im Zusammenhang mit einem Vertrag oder einer Vereinbarung ist ausgeschlossen.
3. Sollte dieser Haftungsausschluss ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so ist diese Haftung sowie jegliche weitere Haftung, gleich welcher Art, dann grundsätzlich und einmalig auf die an uns im Rahmen eines Vertrages und einer Vereinbarung gezahlte Honorarsumme der letzten 6 Monate beschränkt.
4. Grundlage für die Leistungserbringung ist es, dass uns alle notwendigen Unterlagen, die Ihnen vorliegen und zur Bearbeitung erforderlich sind, vollständig und zeitgerecht zur Verfügung gestellt werden.
5. Angebote als Ganzes oder in Teilen, insbesondere Erläuterungen und Anlagen zu Angeboten, Preislisten und Leistungsbedingungen sind unser geistiges Eigentum. Sie sind vertraulich zu behandeln und dürfen weder in Teilen noch als Ganzes veröffentlich oder sonst (z.B. als Ausschreibungstext) Dritten zugänglich gemacht werden.
6. Alle Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.
7. Berichte, Beratungsergebnisse, Präsentationen, Zwischenergebnisse, Rechnung etc., gegen die nicht innerhalb von 4 Wochen nach Zugang im Einzelnen begründeter Einspruch schriftlich eingelegt wurde, gelten als akzeptiert bzw. abgenommen.
8. Als Gerichtsstand gilt Osnabrück als vereinbart.



Nach oben

Impressum

Kontakt Impressum AGB